Blick des Künstlers

“Die Wirklichkeit ist so vielgestaltig, dass wir sie überhaupt nicht kopieren können. Jede Darstellung ist eine Auswahl: wenn sie etwas wiedergibt, dann den Blick, den der Künstler auf die Welt geworfen hat und an dem er uns nun teilhaben lässt. Ein Künstler stell niemals etwas dar (wenn er etwas darstellt), ohne es zugleich als etwas darzustellen. Er zeigt uns dann nicht die Welt, sondern er lehrt uns, sie in bestimmter Weise neu zu sehen.”

Michael Hauskeller, Was ist Kunst?, in: Scheidewege 29, 1999/2000, S. 200

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.